Schleimspur

 

Schleimspur

Die Internetseite abnehmen-live gibt mir die Möglichkeit, mein „Jetzt“ festzuhalten und wie eine Schleimspur hinter mir herzuziehen.

Ich kann das „Gestern“ ablegen und aus meinem Arbeitsspeicher löschen, um das „Morgen“ schere ich mich ohnehin nicht, ich bewege mich nur wie eine Schnecke mit meinem Häuschen auf dem Rücken langsam im „Jetzt“ vorwärts, mit täglich steigender Freude und zunehmender Auffassungsgabe. Ich fühle mich immer mehr wie in den fröhlichen Zeiten als Junge. Alles ist wichtig, alles macht Spaß.

Fehler jeder Art lege ich in meiner Homepage ab und habe sie in dem Moment auch schon vergessen. So, wie die meisten die Beichte handhaben: wir beichten unsere Sünden, und dann sind sie keine mehr. Das mit dem damit eigentlich verbundenen Bereuen kann ohnehin niemand nachprüfen, ich für meinen Teil gewöhne mir das gar nicht erst an. Reue bringt nichts, nur zukünftiges Bessermachen wirkt.

Aufschreiben, abhaken, vergessen. Warum sollen mich die Fehlgriffe von gestern heute noch bremsen?