Individualität

 

Individualität

So, wie die Menschen verschieden sind, ist auch ihr Weg verschieden. Selbst wenn das Ziel ein ähnliches ist.

Jeder, der versucht, sein Gewicht zu verringern, wird seine Mahlzeiten anders zusammensetzen müssen. Was ich mit einem Frühstück aus Vollkornbrot, Tomaten und Radieschen bewirke, das mir herrlich schmeckt, schaffen andere mit Sauerkraut und Eiern oder mit Joghurt und ungezuckerter Marmelade. Jedes Individuum braucht auch beim Essen sein individuelles Strickmuster.

Schon bei der Zielsetzung sind die Unterschiede vorhanden: Mir scheint es leichter, ein zeitliches Ziel zu verfolgen, als einer konkreten Kilo-Zielsetzung nachzujagen.
„Ich ernähre mich jetzt ein Jahr lang so und so...“ hat auf mich keine abschreckende Wirkung.
„Ich nehme jetzt 30 Kilo ab“ setzt mich furchtbar unter Spannung und scheidet aus.